IM AUGUST / SEPTEMBER / OKTOBER

Der gesundekids Apfeltag

Ein Apfel am Tag macht unsere Kinder stark

Alljährlich rufen wir alle Schulen auf, Äpfel zu sammeln – zum Essen, Lagern oder Weiterverarbeiten. 

Und so geht’s:

• Planen Sie rechtzeitig Ihren „gesundekids Apfeltag“ in Ihren Schulkalender ein.

• Nehmen Sie mit einem Streuobstwiesen-Besitzer, Obstbauern oder Privatgartenbesitzer Kontakt auf.

• Holen Sie vor der Sammelaktion die Genehmigung durch die jeweiligen Eigentümer ein.

• Melden Sie Ihren gesundekids Apfeltag bei uns an unter: schaper@gesundekids.de

• Senden Sie Fotos und/oder Berichte von Ihrem gesundekids Apfeltag (z. B. Pflückaktion, gesammelte Äpfel, gepresster Apfelsaft) zur Veröffentlichung auf der gesundekids Homepage an: schaper@gesundekids.de

• Senden Sie Fotos und/oder Berichte von Ihrem gesundekids Apfeltag (z. B. Pflückaktion, gesammelte Äpfel, gepresster Apfelsaft) zur Veröffentlichung auf der gesundekids Homepage an: schaper@gesundekids.de

Berichte und Bilder von Apfeltag-Aktionen in Schulen

Aufenau: Grundschule

Baunatal: Friedrich-Ebert-Schule

Die Äpfel wurden auf der Streuobstwiese unserer Schule gepflückt. Es sind alte Apfelsorten, die es im Handel nicht zu kaufen gibt. Leider werden fast alle Bäume wegen einer baulichen Maßnahme / Erweiterung unserer Klassenräume gefällt. Die Kinder sind sehr traurig. Die Förderung werden wir für den Kauf neuer Apfelbäume gut gebrauchen können.

Elke Fischer

 

Butzbach: Degerfeldschule

E1-Kinder besuchen die Kelterei Müller

Die im Sommer neu eingeschulten Kinder der Jahrgangsstufe E1 der Degerfeldschule erlebten in dieser Woche ihren ersten Schulausflug. Mit dem Bus fuhr die Klasse E1a mit ihrer Lehrerin nach Ostheim um in der Kelterei Müller zu erfahren, wie die Äpfel als Apfelsaft in die Flasche kommen. Mit Sicherheitswesen ausgestattet beobachteten die Kinder zunächst, wie die Äpfel vom Anhänger abgeladen und mit dem Förderband weiter transportiert wurden. „Das müssen ungefähr einhundert Äpfel sein, oder vielleicht eine Milliarde“, da waren sich die fünfjährigen Kinder einig.

Anschließend stand eine Besichtigung der Produktionsmaschinen auf dem Programm. Das Highlight für die Klassen wartete am Ende des Apfeltages: Jedes Kind durfte Äpfel sammeln, welche danach gemeinsam zerkleinert und gepresst wurden. Die Führerin erklärte dabei viel über den Apfel, vor allem, dass er voller Vitamine steckt und dem Körper gut tut. Der selbst gemachte Apfelsaft schmeckte dann auch allen hervorragend und viel Neues gelernt hatte man noch dazu!

Magdalena Schulz

 

Darmstadt: Ludwig Schwamb Schule, Klassen 1c und 3d

Der Apfeltag fand auf den Streuobstwiesen in Darmstadt-Eberstadt statt.

 

Darmstadt: Ludwig Schwamb Schule, Klasse 2a

Der Apfeltag fand auf den Streuobstwiesen in Darmstadt-Eberstadt statt.

 

Darmstadt: Ludwig Schwamb Schule, Klasse 2c

Der Apfeltag fand auf den Streuobstwiesen in Darmstadt-Eberstadt statt.

 

Darmstadt: Ludwig Schwamb Schule, Klassen 1b und 3b

Der Apfeltag fand auf den Streuobstwiesen in Darmstadt-Eberstadt statt.

 

Darmstadt: Mornewegschule

Der Apfeltag fand an mehreren Tagen statt. Es ist das Thema der 2. Klasse in Sachunterricht. Zum Keltern waren wie am 12. September bei dern Streuobstwiese in Eberstadt-Darmstadt.

An diesem Projekt hat die 2d mit 20 Kindern aber auch die anderen Klassen aus den 2. Jahrgang mit jeweils 20 Kindern (2a,2b,2c) teilgenommen.

 

Eschersheim: Integrierte Gesamtschule

Geerntet wurde am 23. und am 28. August. Der Keltertag hat stattgefunden am 5. September. Es waren insgesamt ca. 4 Klassen, ca. 60 Kinder zu unterschiedlichen Zeiten beteiligt. Eine weitere Gruppe hat Apfelringe produziert.

 

Freigericht-Bernbach: Regenbogenschule

Frankfurt: August-Gräser-Schule

Frankfurt: Liesel Oestreicher Schule

Die 17 Kinder unserer Garten-AG haben fleißig Äpfel gepflückt und zu Apfelkuchen und Apfelmus verarbeitet. Nach den Ferien werden wir auch noch Apfelsaft aus den verbliebenen Äpfeln machen.

 

Haiger Allendorf: Wachenbergschule

Hofheim: Montessori Zentrum Hofheim

Kassel: Schule am Wall

Besuch der Streuobstwiese am 21.08.2017, um einen ersten Einblick des Reifegrades zu bekommen. Wir besuchen die Streuobstwiese regelmäßig durchs Jahr.

 

Mainz: Internationaler Bund, Kinder- und Jugendhilfe

Beteiligt waren 20 Kinder. Die Gruppe heißt „GesundheitsExperten AG“. Gruppenleitung: Melanie Franzen vom Internationaler Bund, Mainz (sozialer Träger der Kinder- und Jugendarbeit).

 

Neukirchen: Steinwaldschule

Unser diesjähriges Apfelprojekt, hat am 25.09.2017 stattgefunden.
Bei dem Sammeln, Pressen und Einkochen haben insgesamt 69 Schüler und Schülerinnen teilgenommen, bei der Erstellung der Apfelcomics 22 Schüler.

 

Offenbach: Ernst-Reuter-Schule

Der Apfeltag fand am 12.09.2017 statt, bei einer Schülerin der Klasse 3a (Ernst-Reuter-Schule) in Offenbach Rumpenheim. Die Äpfel wurden am 11.09.2017 auf dem Gartengrundstück der Familie gepflückt. Es waren 24 Kinder daran beteiligt.

 

Offenbach: Rudolph-Koch-Schule

Rudolf-Koch-Schule, Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5a, 5b, 5c und 5d und 6b und  6c waren bei Possmann.
Schülerinnen und Schüler aus den Klassen  5a, 5b, 5c und 5d waren im MainÄppelhaus.

 

Reichelsheim: Grundschule im Ried

Reichelsheim: Reichenbergschule

Insgesamt waren 21 Kinder der Klasse 4b und 25 Kinder der Klasse 1a beteiligt.

 

Schwalbach: Grundschule

Wir haben auf dem Schulgelände Apfelbäume und haben von diesen die Apfel zum Unterrichtsgegenstand als Projekttag der Klassen 1 und 2 gemacht. Die Kinder haben Äpfel untersucht, Apfelringe gemacht, Apfelbrei gekocht, Apfelkuchen  gebacken , Apfelkerne gepflanzt und natürlich auch aus den Bereichen Deutsch und Mathe Aufgaben rund um den Apfel gelöst.

Silke Bender

 

Wiesbaden: Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule

Wiesbaden: Hermann-Ehlers-Schule

Paul Maar Schule