Gesund essen und viel bewegen macht schlau und leistungsfähig

Wiesbaden, 25. Juni 2019. Pünktlich um 8.45 startete die diesjährige gesundekids Pausenbrot-Rallye. Alle 4 Wiesbadener Rotary Clubs, Rotaracter und Interacter sowie die beiden Inner Wheel Clubs Wiesbaden waren an der Aktion beteiligt. Mit dabei alle 240 Schülerinnen und Schüler der Schumannschule und Gansbergschule, die in mehreren Gruppen die drei verschiedenen Stationen durchliefen.

Mit dieser Aktion, die von Kultusminister Alexander Lorz und Stadtrat Helmut Nehrbaß eröffnet wurde, sollten die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger von dem Engagement in unserer Stadt für die Gesundheit unserer Kinder durch bewusste Ernährung und mehr Bewegung informiert werden.  Etwa jedes viertes Kind in Deutschland frühstückt überhaupt nicht oder hat kein Pausenbrot dabei, was zu Leistungsabfall führt. Die bereits 6. gesundekids Aktion dieser Art wollte Beispiele aufzeigen, wie man Kinder spielerisch an gesundes Essen heranführen und Freude an der Bewegung wecken kann.

Die Zutaten für die BrotGesichter, die von den Schülerinnen und Schülern an Station I unter den Theaterkolonnaden hergestellt wurden, waren speziell ausgesucht: Vollkornbrot, weil es länger satt hält als Toast und Brötchen und Croissants aus Weißmehl. Frischkäse und Käse auf dem Brot sind gute Calciumquellen für starke Knochen und Zähne. Immer etwas frisches Buntes dazu bringt die Fitmacher aufs Brot“, erklärte Dr. Reinhild Link, Ernährungswissenschaftlerin und Distriktbeauftragte „gesundekids“ der Rotary Clubs. „Ganz wichtig ist uns zu vermitteln, dass gesundes Essen und viel Bewegung die Konzentration und Leistungsfähigkeit fördern. Das macht einfach fit fürs Lernen und Leben.“

Freude an der Bewegung weckten Übungen für den Unterricht an Station II im Theater-Foyer mit „Lach-Yoga“. Aber auch unter freiem Himmel auf dem Bowling Green wurden die Schülerinnen und Schüler aktiv. An Station III wurden die Rotarier von den Volleyballerinnen des VC Wiesbaden unterstützt, die Bewegungsspiele mit den Kindern durchführten.